Menü

Rasentraktor, Rasenmäher und Garten-Roboter

 

Nachricht

Hinweis
  • Das Gast-Benutzerkonto ist nicht richtig konfiguriert. Bitte stellen Sie die Option 'Gast-Benutzername' auf den Benutzernamen des entsprechenden registrierten Benutzerkontos. guest_username="Gast"

    --
    yvComment solution, version="1.22.0"

Neuer Freischneider verhindert gefählichen Steinschlag

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Neuigkeiten / News - Aktuelles

Benutzerbewertung: / 29
SchwachPerfekt 
Neuer Freischneider verhindert gefählichen Steinschlag 29 User geben 5.0 (von 5 möglichen Punkten)


 


 

Eigentlich wollte der städtische Mitarbeiter nur seine Pflicht tun. Weisungsgemäß putzte er mit einem Fadentrimmer alle Ecke und Kanten am Straßenrand.…und dann passierte es. Ein Steinschlag traf die Heckscheibe eines PKWs. Ärger mit dem Chef, der Aufwand mit der Schadensmeldung, dann die Rückfragen der Versicherung usw. Kommunen haften für Schäden durch Freischneider-Arbeiten.

Anfang letzten Jahres erhielt ein Fahrzeugeigentümer, dessen Auto durch Mäharbeiten von einem weggschleuderten Stein getroffen wurde, vor Gericht Recht – und die Kommune musste die Reparatur der nicht unerheblichen Schäden am Fahrzeug bezahlen.
Der Fahrzeughalter fuhr an einer Verkehrsinsel vorbei, auf der zur gleichen Zeit Mäharbeiten durchgeführt wurden. Dabei wurde ein Stein gegen sein Fahrzeug geschleudert und verursachte einen Schaden in Höhe von fast tausend Euro. Das Landgericht Coburg stellte später fest, dass die Straßenbaubehörde keine Sicherheitsmaßnahmen ergriffen hatte und daher für den verursachten Schaden zu haften hat. Seither werden bundesweit ganze Kreisverkehre – teils sogar großräumig – abgesperrt, um diesen Sicherheitsauflagen gerecht zu werden. Der Produktivitätsverlust ist erheblich und die Verkehrsteilnehmer sind genervt.



Rasen-TrimmerDie neue Kreiselschere von ECHO verhindert das Steinschleudern und erlaubt den Einsatz von Freischneidern auch dort wieder, wo es bisher nicht mehr möglich war. Es sind keine besonderen Sicherungsmaßnahmen erforderlich, keine zusätzlichen Geräte oder Maschinen und die Handhabung ist völlig unkompliziert – es kann also gearbeitet werden wie zuvor.
Das Steinschleudern wird dank des patentierten Kreiselscherenkopfs praktisch vollständig verhindert. Das bemerkenswerte neue Prinzip: Die Scheren sind gegenläufig angeordnet. Treffen sie auf einen Widerstand, eliminieren sich die Kräfte gegenseitig und das Objekt bleibt liegen. Weggschleudernde Steine und durch den Grasauswurf verschmutzte Arbeitskleidung gehören damit endgültig der Vergangenheit an.

 

Fragen Sie einen Rasenmäher-Spezialisten bzw Fachhändler in Ihrer Nähe nach der neuen Technik >>

 

 


 


Tags:  Freischneider Rasenmäher Rasen-Trimmer
Share







Die IRMS Genossenschaft ist eine Kooperation von Gartengeräte-Händlern

IRMS eG
Fritz-Müller-Str. 145 · 73717 Esslingen
Telefon: 0711-365760-60· Fax: 0711-365760-80

(cc) IRMS eG 2008 - 2019
Web-Design / Template: IRMS Medien Lahr

Quelle: http://www.rasenpflege.de/haus_und_garten/aktuelles/47-aktuelles/156-neuer-freischneider-verhindert-gefaehlichen-steinschlag.html

Freischneider, Rasenmäher, Rasen-Trimmer
Zusammenfassung der Seite "Neuer Freischneider verhindert gefählichen Steinschlag": Ein Steinschlag traf die Heckscheibe eines PKWs. Ärger mit dem Chef, der Aufwand mit der Schadensmeldung, dann die Rückfragen der Versicherung usw. Kommunen haften für Schäden durch Freischneider-Arbeiten! (Freischneider, Rasenmäher, Rasen-Trimmer)

IRMS http://www.rasenpflege.de/haus_und_garten/aktuelles/47-aktuelles/156-neuer-freischneider-verhindert-gefaehlichen-steinschlag.html